CBD-Öl auf Reisen

Darf ich CBD-Produkte ins Flugzeug mitnehmen?

CBD-Öl ist für viele Menschen ein unverzichtbares Präparat geworden, das ihre Gesundheit fördert und ihre Lebensqualität verbessert. Deshalb ist es verständlich, dass CBD-Öl auch ins Reisegepäck gehört, wenn man Urlaub macht oder auf eine Dienstreise geht. 

Cbd Öl Reisen

Aber genau da kommt die Frage auf: 

„Gibt es Probleme bei den Sicherheitskontrollen am Flughafen, wenn ich international verreise?“ 

Zunächst einmal gilt für dein CBD-Öl – genauso wie für alle Flüssigkeiten – die Vorschrift, dass im Handgepäck flüssige Präparate nur in einem versiegelten Plastikbeutel mitgeführt werden dürfen. Des weiteren empfehlen wir dir, unbedingt die Verpackung und den Beipackzettel griffbereit zu haben, falls die Sicherheitskontrollen nach der Herkunft und den Inhaltsstoffen des CBD-Öl fragen. Wir setzten natürlich voraus, dass dein CBD-Öl aus einer absolut seriösen Bezugsquelle stammt, die dir auch bekannt ist.

Ist dir dieses Prozedere zu anstrengend oder hast du einfach Angst vor den manchmal unangenehmen Fragen der Beamten am Zoll des Flughafens, dann kannst du natürlich auch dein CBD-Öl in deinem Aufgabegepäck deponieren. Bei kürzeren Flügen kannst du dann kurz vor Aufgabe des Gepäcks noch deine notwendige Dosis einnehmen.

CBD Flugzeug

Informiere dich jedoch auf jeden Fall vor deinem Flug, wie der Umgang mit CBD in deinem Zielland gehandhabt wird. Ist CBD dort egal und welcher THC-Gehalt ist unbedenklich?

In welchen Ländern ist Cannabis legal?

Folgende Länder haben den Anbau und den Konsum von Cannabis legalisiert:

Uruguay

Volljährige können in Uruguay für den Privatgebrauch bis zu 40 Gramm Marihuana in Apotheken kaufen.

USA

In den USA ist der Konsum von Cannabis für medizinische Zwecke in 47 der 50 Bundesstaaten erlaubt. Kiffen zum Zeitvertreib und ohne ärztliche Notwendigkeit ist in folgenden Bundesstaaten erlaubt: Alaska, Colorado, Illinois, Kalifornien, Maine, Massachusetts, Nevada, Oregon, Washington, Washington DC und Vermont.

Kanada

Kanada hat seine Gesetze zum Besitz und Konsum von Cannabis Ende 2018 geändert. Dort ist Cannabis legal und zwar nicht nur für medizinische Zwecke.

Der Umgang mit Cannabis in Europa

In Spanien ist der Konsum und Verkauf von Cannabis offiziell verboten. In Katalonien ist es jedoch inzwischen erlaubt, im privaten Bereich Cannabis zu konsumieren. In Tschechien gilt der Besitz von Drogen lediglich nur als Ordnungswidrigkeit, und zwar betrifft das auch härtere Drogen, wie Kokain, Heroin oder LSD. Die Niederlande gilt im Umgang mit Drogen eigentlich als recht liberal, jedoch ist der Anbau, der Verkauf sowie der Konsum illegal. Allerdings werden hier keine Strafen erhoben.

Cbd Öl Europa

In der Schweiz gilt Kiffen als Ordnungswidrigkeit, wenn der Besitz von Cannabis nicht höher als 10 Gramm ist.  Pflanzen mit einem THC-Gehalt unter einem Prozent dürfen sogar verkauft werden. In Russland ist der Besitz und Konsum von Cannabis offiziell verboten, eine Zuwiderhandlung wird allerdings nur mit einer Ordnungswidrigkeit belegt.

Und wie sieht es mit dem Umgang von Cannabis in Deutschland aus? Hierzulande gibt es Cannabis nur auf Rezept eines Arztes und es muss ein schwerer Krankheitsgrund vorliegen.

CBD Öl gegen Flugangst

Hast du einen tollen Urlaub geplant, aber die Vorfreude ist getrübt, weil eine lange Flugreise ansteht und du unter Flugangst leidest? Hier kann die Einnahme von CBD-Öl Abhilfe schaffen und dafür sorgen, dass du deine Ängste unter Kontrolle bekommst.

CBD Angst

Bei manchen sind es „nur“ schwitzige Hände und ein flaues Gefühl im Magen bevor sie in ein Flugzeug steigen. Andere erleiden regelrechte Panikattacken und können schon viele Tag vor der Flugreise nicht mehr ruhig schlafen.

Wie ist die Wirkung von CBD bei Angstzuständen?

CBD wirkt entspannend auf Körper und Geist, indem es das Endocannabinoidsystem (ECS) beeinflusst. Dieses System reguliert vor allem unseren Serotoninspiegel, der wiederum unser Angstempfinden beeinflusst. Kommt es im Körper zu einer Angstreaktion, sinkt der Serotoninspiegel.

CBD Wirkung

Nimmt man CBD, z.B. in Form von CBD-Öl ein, werden die Serotoninrezeptoren zur Produktion von Serotonin angeregt, was unsere Stimmung positiv beeinflusst. Die Angst verschwindet und eine wohlige Entspannung tritt ein.

CBD-Öl wirkt auch gegen Übelkeit

So schön und aufregend das Reisen auch sein kann, für Menschen, die an Reiseübelkeit leiden, kann so eine Reise auch zur Tortur werden. Besonders Reisen im Bus oder im Fonds eines Autos sind für viele nicht so problemlos zu überstehen. Hier kannst du einige Tropfen CBD-Öl auf die Zunge träufeln, und zwar bereits eine halbe Stunde vor Reisebeginn, damit sich die Wirkung vorher schon entfalten kann. Bei Bedarf kannst du die Einnahme von CBD-Öl auch in größeren Abständen wiederholen, bis eine langandauernde Besserung eintritt.

 

Quellenangabe

Bild 1: pixabay.com/ CBD-Infos-com
Bild 2: pexels.com / Pixabay
Bild 3: pixabay.com / GregMontani
Bild 4: pexels.com / Gratisography
Bild 5: pixabay.com / BiW99

https://cbd360.de/wissenswertes/reisen-mit-cbd-und-cannabis/
https://praxistipps.chip.de/cannabis-legal-in-diesen-laendern-ist-kiffen-erlaubt_111906
https://www.hanf-extrakte.com/hilft-cbd-gegen-flugangst/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.